Persönliche Expertenberatung
Jetzt Informieren
0800 - 66 45 158
gebührenfrei (in Deutschland)
Sehen Sie die Seite in augenschonenderen Farben.

Warum Sie bei geröteten Augen sofort reagieren sollten

Gerötete Augen können vielfältige Ursachen haben. Zu den häufigsten zählen neben Umwelteinflüssen, wie Wind oder Luftverschmutzung, auch Zigarettenrauch und eine mechanische Beanspruchung, zum Beispiel durch Kontaktlinsen. Ignoriert man erste Warnsignale des Auges kann unter Umständen eine schmerzhafte und ansteckende Bindehautentzündung entstehen. Die unangenehme Folge: Eine deutliche Reizung bzw. Rötung, Schwellung und unter Umständen sogar eine Vereiterung der Augen.

Der Augengesundheits-Experte EyeMedica klärt in diesem Artikel über die Risiken auf.

Warum eine Rötung im Auge entsteht:
Die häufigsten Gründe im Überblick

Verschiedenste Umwelteinflüsse können die Durchblutung unserer Bindehaut beeinträchtigen. Trockene Luft durch Heizungen oder Klimaanlagen, UV-Strahlung, Staub, Zigarettenrauch oder gechlortes Wasser sind nur einige Auslöser. Hinzu kommen mechanische Reizungen durch z.B. Kontaktlinsen oder Wimpern.

Der Tränenfilm kann die Augenoberfläche infolge der genannten Einflüsse nicht mehr ausreichend benetzten, wodurch eine Reizung der Bindehaut entsteht. Da der Tränenfilm auch eine natürliche Keimbarriere zum Auge darstellt, ist die Augenoberfläche zusätzlich nur eingeschränkt vor Infektionen geschützt.

Risiko Bindehautentzündung

Wird die Bindehaut zu oft den genannten Reizen ausgesetzt, kann es zu einer Bindehautentzündung, der sogenannten Conjunctivitis, kommen. Der Körper reagiert auf die Entzündung mit gesteigertem Tränenfluss, einer Schwellung des Auges beziehungsweise der Bindehaut und unter Umständen sogar mit einer Vereiterung.

Deuten die Symptome auf eine Conjunctivitis hin, sollte in jedem Fall einen Augenarzt zur weiteren Abklärung konsultiert werden, um weitere Folgen zu verhindern oder andere, schwerwiegende Ursachen auszuschließen.

 

Wie Dexpanthenol bei gereizten und geröteten Augen helfen kann

Dexpanthenol hat eine lindernde Wirkung und kann als Bestandteil von Augentropfen auch auf der Bindehaut bei roten und gereizten Augen angewendet werden. Durch sein Wasserbindungsvermögen sorgt Dexpanthenol darüber hinaus für eine Befeuchtung der angegriffenen Oberfläche. Gerötete Augen werden durch diese Eigenschaften beruhigt und die Heilung gefördert.

Lindert und schützt gerötete Augen

EyeMedica Gereizt + Gerötet Augentropfen:
Schnelle Linderung bei gereizten, geröteten Augen

Die EyeMedica Gereizt + Gerötet Augentropfen enthalten 2% Dexpanthenol und Carbomer als Inhaltsstoffe. Diese beruhigen angegriffene Augen und lindern die Symptome schnell und langanhaltend. Außerdem bilden sie einen viskoelastischen, stabilen Schutzfilm auf der Hornhaut. Die Augenoberfläche wird zusätzlich gepflegt und ein Ausgleich für fehlende Tränenflüssigkeit geschaffen. EyeMedica Gereizt + Gerötet sind frei von Konservierungsmitteln und gut verträglich.

Sie erhalten die hochwertigen und innovativen EyeMedica Medizinprodukte bei dm drogerie-markt, Kaufland sowie online bei Good Vita und Amazon.

 
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten, um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zu personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können.